Überspringen zu Hauptinhalt
Schiedsverfahren VDLS Mit Den Primärkassen In NRW

Schiedsverfahren VDLS mit den Primärkassen in NRW

In dem jüngst eröffneten Schiedsverfahren haben sich der VDLS und die Primärkassen in Nordrhein (AOK, BKK, IKK, Knappschaft) auf Herrn Prof. Dr. Ricken als Schiedsperson geeinigt. Professor Ricken hat den Auftrag angenommen.

Wir hoffen auf eine zügige und faire Entscheidung.

Nachdem die Gesetzesvorlage für das TSVG, indem auch eine bundesweit einheitliche Vergütung bereits zum 1.04 stattfinden sollte, nun bereits 2 mal verschoben wurde, möchten wir uns auf die Verabschiedung des Gesetzes nicht mehr verlassen. Daher hat sich der VDLS entschlossen, wie bisher für bessere und gerechte Vergütung in Schiedsverfahren zu kämpfen.

Manfred Herbst
1. Vorsitzender VDLS e.V.

An den Anfang scrollen